Skip to main content Skip to search

Datenschutz

Unsere Homepage kann grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Eine Ausnahme bildet die Nutzung unseres Kontaktformulars. Hier ist – zumindest – die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich.

Bei jeder Anforderung auf unserer Website werden zu statistischen Zwecken die Zugriffsdaten des Anfragenden gespeichert. Im einzelnen sind dies

– die Seite, von der aus die Anforderung erfolgte;
– der Name der angeforderte Seite;
– Datum und Uhrzeit der Anforderung;
– der Typ des verwendeten Webbrowsers;
– die IP-Adresse des anfragenden Rechners.

Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet und von uns grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

 

 

Verfahrensverzeichnis
Verfahrensverzeichnis für automatisierte Datenverarbeitung
(Öffentliches Verfahrensverzeichnis, §4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle
Bortz & Dr. Führer
Steuerberatungsgesellschaft mbH

2. Leiter der verantwortlichen Stelle und der Datenverarbeitung
Diplom-Kaufmann Dr. Christian Führer, Steuerberater

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Bortz & Dr. Führer Steuerberatungsgesellschaft mbH

Fanschuhstraße 16
D-86956 Schongau

Telefon: +49 8861 2389-0
Telefax: +49 8861 2389-12
E-Mail: Bortz-Fuehrer@web.de
Internet: www.bortz-fuehrer.de

Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung (§4e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG)

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung
Der Hauptzweck ist die steuerberatende Tätigkeit mit Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und ggf. Übermittlung von personenbezogenen Daten zum Zweck der Erstellung von Finanzbuchhaltungen, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Jahresabschlüssen, Steuererklärungen, Teilnahme an / Beratung im Zusammenhang mit steuerlichen Außenprüfungen, Beratung in steuerlichen Angelegenheiten, Abschlussprüfungen. Ein weiterer Bereich ist die Personalverwaltung: Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung und ggf. -übermittlung zu eigenen Zwecken und zur Erfüllung gesetzlicher und sozialversicherungsrechtlicher Verpflichtungen.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezgl. Daten oder Datenkategorien

a) Mandanten

Steuerlich relevante Daten jedweder Art, Adressen, allg. Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Vertrags- und Zahlungsdaten, Bankverbindungen, Daten zur IT- Kommunikation, Abrechnungs- und Leistungsdaten, Betreuungsinformationen

b) Interessenten

Adressen, allg. Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Daten zur IT- Kommunikation, Betreuungsinformationen

c) Mitarbeiter

Adressen, allg. Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Bankverbindungen, Abrechnungs- und Leistungsdaten

d) Lieferanten, Dienstleister, Vertragspartner

Adressen, allg. Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Vertrags- und Zahlungsdaten, Bankverbindungen, Daten zur IT- Kommunikation, Betreuungsinformationen

e) Öffentliche Behörden

Steuerlich relevante Daten jedweder Art, Adressen, allg. Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Bankverbindungen, Daten zur IT- Kommunikation, Betreuungsinformationen

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
– öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
– interne Stellen
– Dienstleister (§ 11 BDSG)
– externe Stellen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen.
Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke entfallen.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten
Eine Datenübermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.